Alles zum Marburger Lesefest auf dieser Seite:  >  Beschreibung > Leseförderung > Lesefest 2021 > Kontaktformular > Unterstützer*innen > Archiv

     Aktive Leseförderung seit 2005                 
Seit 2005 hat sich das Marburger Lesefest als feste kulturelle und pädagogische Veranstaltungsreihe in der Stadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf etabliert. 
Mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche - besonders in sozialen Brennpunkten - für das Lesen zu motivieren, gehen wir an Schulen, Kindergärten, in Stadtteilzentren und Jugendclubs, an öffentliche Orte wie Buchhandlungen, Cineplex oder Kulturzentren.
Wir laden jährlich neue Kinder- und Jugendbuchautor*innen, Illustrator*innen sowie Poetry-Slammer*innen ein und organisieren mit unseren Kooperationspartner*innen ein spannendes Programm rund ums Lesen. 
Informationen zum aktuelle Programm und den Autor*innen für 2021 gibt es weiter unten auf dieser Seite.
 
2016 wurde SchulKultur e.V. für das Marburger Lesefest mit dem Leseförderpreis des Landes Hessen ausgezeichnet. Die Jury hob insbesondere die Kontinuität, die breite Vernetzung aller Beteiligten und die große Vielfalt der Veranstaltungen hervor und lobte: "Differenzierter kann die Teilhabe am kulturellen Leben durch alle Gesellschaftsschichten hindurch kaum ermöglicht werden."

Ziele der Leseförderung durch das Lesefest  sind:

Stärkung der Lesemotivation - Schreib- und Leseprofis sowie Illustrator*innen machen Lust auf Lesen, aber auch Schreiben, Dichten, Erzählen und Illustrieren.

Schwellensenkung - Lesen ist nicht peinlich, 'Mädchenkram' oder 'uncool', sondern erweitert Horizonte, lässt Kinder und Jugendliche durch unterhaltsam und spannend erworbenes Wissen aktiv am Leben teilhaben, macht Spaß, öffnet Horizonte, stärkt die Integration.

Aktive Bildungsarbeit und Unterstützung von Schulen wie pädagogischen Einrichtungen aller Art

Steigerung der Attraktivität von Lesungen durch öffentliche & öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen.

Marburger Lesefest 2021

Leider können wir (noch) nichts im Rahmen des öffentlichen Programms ankündigen, denn aufgrund des Infektionsgeschehens waren die geplanten Veranstaltungen bislang nicht durchführbar bzw. nicht zu verantworten im Sinne der Sicherheit unseres Publikums und unserer Autor*innen. Wir hoffen, noch die eine oder andere Veranstaltung nachholen zu können. 
Wir sind aber zumindest zuversichtlich, dass die gebuchten Schullesungen stattfinden können - hierzu sind wir in engem Kontakt mit den Autor*innen und den Verantwortlichen in den Schulen. (Stand Anfang Juni 2021)

... und Ende Januar 2022 soll es wieder wie gewohnt weiter gehen.

Unsere Autorin und Autoren 2021

Silke Vry
Kindersachbuchautorin

Sie studierte Kunstgeschichte, Archäologie und Volkskunde und war schon als Studentin an großen archäologischen Ausgrabungen im Nahen Osten beteiligt. Alte Städte, Gebäude, Statuen mussten entdeckt und ans Licht geholt werden!

Nach dem Studium zog sie nach Hamburg, wurde Mutter zweier Kinder und arbeitete u. a. beim 'Klick! Kindermuseum', als Stadtführerin, als Reiseleiterin für Studien-Kunst-Reisen und beim Museumsdienst Hamburg, bevor sie schließlich Autorin von Sachbüchern für Kinder wurde:
„Antike Erfinder, die automatisch öffnende Türen austüfteln. – Archäologen, die sich halb tot durch den Urwald schleppen. – Maler, die unser Hirn mit fiesen Tricks täuschen. – Forscher, die sich wegen Dinosaurierknochen in die Haare kriegen. – Kunst und Archäologie sind voll von unglaublichen, abenteuerlichen und überraschenden Geschichten.“ Und Silke Vry erzählt davon genauso spannend und überraschend in bereits über 20 Büchern.

In ihren interaktiven Lesungen wird es richtig aufregend und sie macht ihr junges Publikum selbst zu Entdecker*innen und Erfinder*innen.

Beim Lesefest 2021 liest Silke Vry für Schulkinder aus "Augentäuschung - die Tricks der Künstler", "13 optische Tricks, die du kennen solltest", "Das Augenverwirrbuch" (alle Prestel Verlag), "Verborgene Schätze - versunkene Welten" (Gerstenberg Verlag) und "Lass krachen! Antike Erfindungen zum Nachbauen" (Seemann Verlag).

Mehr über Silke Vry und ihre Arbeit unter https://silkevry.com

Jochen Till
 Kinder-, Jugendbuch- 
und Comic-Autor 

Nach einer langen Schulzeit aber mit Abiturabschluss mit 22 Jahren folgte ein Germanistik-Studium, verschiedene Jobs, 10 Jahre Mitarbeit in einem Frankfurter Comic-Shop, dann die erste Jugendbuch-Veröffentlichung 1997. 
Seit 2000 ist Jochen Till endlich professioneller Autor - mittlerweile sind fast 40 Bücher für alle Altersgruppen, vorwiegend aber Kinder und Jugendliche erschienen sowie zwei Theaterstücke.

Jochen Till ist absoluter Musikfan und seit Jugendzeiten engagierter Schlagzeuger, sowie Film und Serienjunkie, was konsequenterweise dann zu der Buchveröffentlichung "Bekenntnisse eines Serienjunkies" geführt hat.

Und ihn prägt die Liebe zu Comics: „Das Zusammenspiel von Text und Bild in dieser Kunstform ist unvergleichlich schön und bereitet mir unendlich viel Freude. Leider kann ich so gut zeichnen wie ich Klavier spielen kann - nämlich gar nicht.“ Dies führte dann zu einer tollen Zusammenarbeit mit verschiedenen Comiczeichner*innen bei den Illustrationen seiner Bücher.

Nachdem er 2007 schon einmal zu Gast beim Marburger Lesefest war, freuen wir uns sehr, ihn endlich wieder dabei zu haben!

Bei seinen Veranstaltungen liest ein professioneller Vorleser, Jochen Till moderiert und ist für alle Fragen und Gespräche offen.

Beim Lesefest 2021 wird aus Jochen Tills Büchern für Schüler*innen von Grundschule bis Oberstufe u.a. vorgelesen aus "Die Wilde Wilma", "Die fiese Fee Penelope", "Luzifer Junior", "Memento Monstrum", "Der Junge Sonnenschein", "Ausgeflogen", "Der Große Nick"

Mehr zu Jochen Till und seiner Arbeit unter https://www.jochentill.de 

Philip Waechter
Illustrator und Kinderbuchautor

Philip Waechter ist einer der bekanntesten Autoren und Illustratoren für Kinderbücher in Deutschland. 1999 gründete er mit anderen Illustratorinnen und Illustratoren in Frankfurt die Ateliergemeinschaft LABOR.

Er lebt als als freier Grafiker in Frankfurt am Main, illustriert und schreibt eigene Kinderbücher wie "Rosi in der Geisterbahn", aktuell die "Toni"-Kinder-Comics und "Sehr berühmt".
Darüber hinaus illustriert er zahllose Kinderbücher anderer bekannter Autor*innen, Plakate und Ausmalbücher. 
Regelmäßig arbeitet er auch an Gemeinschaftsprojekten mit seinen LABOR-Kolleg*innen, wie z.B. die Kinder Künstler-Mitmach-, Bilder- und Lesebücher zu Themen wie Reisen oder Freundschaft.

Nachdem er 2009 schon einmal zu Gast beim Marburger Lesefest war, freuen wir uns sehr, ihn endlich wieder dabei zu haben!

Beim Lesefest 2021 liest Philip Waechter für Kindergartenkinder und Grundschul-Schüler*innen aus "Der fliegende Jakob", "Toni. Und alles nur wegen Renato Flash" und "Toni will ans Meer" (alle Verlag Beltz und Gelberg).

Mehr über Philip Waechter und seine Arbeit auf http://cargocollective.com/philipwaechter

Mailen Sie uns, wenn Sie: 

  • Interesse am Marburger Lesefest haben
  • mit Ihrer Schule, Ihrem Kindergarten, Ihrer Bibliothek oder weiteren Bildungseinrichtung mitmachen wollen
  • mehr Informationen benötigen

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Marburger Lesefest - Wer - Wann - Wo - Was noch 

Seit 2005 gibt es nun schon das Marburger Lesefest - hier unsere Unterstützer*innen und die Listen alle Autor*innen und Künstler*innen, die schon dabei waren sowie alle bisherigen Leseorte:


Die Lesefest-Autor*innen, 
Poetry-Slammer*innen, Illustrator*innen 
seit 2005

Anne Bedenbender (2014 bei der "Monstergala" mit Thomas Wolff)
Dr. Mark Benecke (2013)
Rüdiger Bertram (2019) 
Anne K. Betz (2009)
Albrecht Beutelspacher (2006)
Daniel Bielenstein (2012)
Sabine Bohlmann (2020) 
Aygen-Sibel Çelik (2010) 
Antje Damm (2012)
Beate Dölling (2009) 
Hartmut El Kurdi (2011) 
Hans-Jürgen Feldhaus (2020)
Andreas Fröhlich (2008)
Kirsten Fuchs (2017) 
Katja Gehrmann (2013) 
Katharina Grossmann-Hensel (2017) 
Karin Gruß (2017, 2018) 
Mirijam Günter (2006)
Meike Haberstock (2018) 
Shane Hegarty (2017 - LESEFEST INTERNATIONAL) 
Sylvia Heinlein (2014) 
Finn-Ole Heinrich (2014) 
Bernhard Hennen (2010) 
Antje Herden (2016) 
Franziska Holzheimer (2012) 
Daniel Höra (2016) 
Marie Hübner (2011 bei der KuK-Bücherschau)
Nikola Huppertz (2018) 
Hanna Jansen (2014) 
Andrea Karimé (2011)
Regina Kehn (2018)
Simone Klages (2008)
Martin Klein (2011) 
Reinhard Kleist (2016) 
Juma Kliebenstein (2017)
Daniela Knor (2009)
Miriam Koch (2012)
Björn Kollin (mit Barbara Steinitz 2013)
Jaromir Konecny (2007)
Vitali Konstantinov (2017, 2020) 
Tina Krause-Willenberg (2011) 
Torben Kuhlmann (2016) 
Kai Lüftner (2015) 
Sebastian Meschenmoser (2015)
Antonia Michaelis (2007)
Milan (2005, 2006, 2007) 
Elizabeth R. Murray (2019 - LESEFEST INTERNATIONAL)
Salah Naoura (2012) 
Daniel Napp (2014) 
Maja Nielsen (2010)
Jutta Nymphius (2020)
Manuela Olten (2008)
Monika Osberghaus (2013 bei der Klett-Kinderbuchverlags-Matinee) 
Edgar Rai (2015) 
Ortwin Ramadan (2012)
Elke Reichart (2009)
Annegret Ritter (2010)
Anna Ronshausen (2008) 
Marlene Röder (2011)
Felix Römer (2009) 
Dave Rudden (2018 - LESEFEST INTERNATIONAL) 
Lars Ruppel (2008, 2015)
Martin Schäuble (2018) 
Oliver Scherz (2015)
Andreas Schlüter (2019) 
Nadja Schlüter (2010) 
Frank Schmeißer (2013)
Peter Schwindt (2007)
Ingo Siegner (2006)
SMAAT (2011)
Dirk Steinhöfel (2019)
Antje von Stemm (2007)
Tanya Stewner (2010) 
Barbara Steinitz (mit Björn Kollin 2013) 
Stefanie Taschinski (2016)
THiLO (2006)
Jochen Till (2007, geplant für 2021)
Anja Tuckermann (2013, 2019)
Regula Venske (2008)
Silke Vry (geplant für 2021)
Philip Waechter (2009, geplant für 2021)
Markus Weber (2012 bei der Bücherschau des Moritz-Verlags
Thomas Wolff/ Michael Fuchs (bei der KuK-Bücherschau 2011; 2014) 
Nicole Wollschläger mit "Das magische Baumhaus" (2010)


Die Lesefest-Orte seit 2005

Kindergärten und Kindertagesstätten:
Evangelische KiTa Emil-von-Behring-Straße, Marburg-Marbach
Evangelische KiTa im Martin-Luther-Haus, Marburg 
Evangelische KiTa Graf-von-Stauffenberg-Straße, Marburg-Stadtwald
Evangelische KiTa, Marburg-Ockershausen
Evangelischer Kindergarten Marburg-Gisselberg 
Evangelischer Kindergarten, Marburg-Marbach 
Kindergarten Allnatal, Marburg-Cyriaxweimar 
Kindergarten am Teich, Marburg-Cappel 
Kindergarten auf der Weide, Marburg 
Kindergarten der Freien Schule, Marburg-Stadtwald 
Kindergarten der Kinderklinik Lahnberge, Marburg-Lahnberge 
Kindergarten Die kleinen Strolche, Marburg-Waldtal 
Kindergarten im Brand, Kirchhain
Kindergarten Michelbach, Marburg-Michelbach 
Kindergarten Weimar (Lahn), Niederweimar 
Kindergarten Weißer Stein, Marburg-Wehrda
KiTa Hatzfeld/ Eder 
KiTa Marburg-Gisselberg 
KiTa Unter dem Gedankenspiel, Marburg-Wehrda 
KiTa Zappel-Philipp, Marburg-Lahnberge (Neuer Botanischer Garten) 
Sprach-KiTa Karlsbader Weg, Marburg 
Städtischer Kindergarten Bracht, Rauschenberg-Bracht
Waldkindergarten Marburg-Wehrda 

Schulen - Grundschulen und weiterführende Schulen:
Alfred-Wegener-Schule, Kirchhain
Astrid-Lindgren-Schule, Marburg-Richtsberg
Berufliche Schulen, Biedenkopf 
Bettina-von-Arnim-Schule, Marburg-Stadtwald
Brüder-Grimm-Schule, Marburg
Elisabeth-Schule, Marburg
Emil-von-Behring-Schule, Marburg 
Erich-Kästner-Schule, Marburg-Cappel 
Freie Schule, Marburg-Stadtwald
Friedrich-Ebert-Schule, Marburg 
Fronhofschule, Marburg
Georg-Büchner-Schule, Stadtallendorf
Gerhart-Hauptmann-Schule, Marburg
Gesamtschule Heskem, Ebsdorfergrund
Gesamtschule Niederwalgern
Grundschule 1, Stadtallendorf
Grundschule Amöneburg 
Grundschule Bracht 
Grundschule Kirchhain 
Grundschule Lohra 
Grundschule Marbach, Marburg-Marbach
Grundschule Michelbach, Marburg-Michelbach 
Grundschule Niederweimar, Weimar/ Lahn, Niederweimar 
Grundschule Rauischholzhausen
Grundschule Rauschenberg
Grundschule Schönstadt 
Grundschule Steffenberg, einschl. Standort Breidenbach 
Grundschule Wetter
Gymnasium Philippinum, Marburg 
Julie-Spannagel-Schule, Marburg-Neuhöfe
Käthe-Kollwitz-Schule, Berufliche Schule, Marburg 
Kaufmännische Schulen, Marburg 
Lahntalschule Biedenkopf
Landschulheim Steinmühle, Marburg-Cappel 
Lindenschule, Cölbe
Martin-Luther-Schule, Marburg
Mittelpunktschule Oberes Perftal, Steffenberg 
Otto-Ubbelohde-Schule, Lahntal-Goßfelden 
Otto-Ubbelohde-Schule, Marburg 
Pestalozzischule, Marburg
Richtsberg-Gesamtschule, Marburg-Richtsberg 
Schule für Kranke am Klinikum, Marburg
Sophie-von-Brabant-Schule, Marburg
St.-Martin-Grundschule, Mardorf 
Stiftsschule St. Johann, Amöneburg 
Tausendfüßlerschule, Schröck
Theodor-Heuss-Schule, Marburg 
Waldschule, Marburg-Wehrda
Waldorfschule, Marburg
Wichtelhäuser Grundschule, Lahntal-Sterzhausen 
Wollenberg-Schule, Wetter

Weitere Leseorte - Vereine, Büchereien, Buchhandlungen, Kinos, Kulturzentren, Stadtteilinitiativen, Geschäfte, Gaststätten, ... :
Alte Mensa, Marburg 
Arbeit & Bildung, Marburg
Bibliothek der Carl-Strehl-Schule an der BLISTA/ Blindenstudienanstalt, Marburg
Bibliothek Lahntal-Goßfelden 
BSF Marburg, Bundesinitiative für soziale Fragen, Marburg
Buchhandlung Inge Jakobi, Marburg 
Buchhandlung Lesezeichen, Marburg 
Café Giraffe, Marburg
Capitol-Kino, Marburg 
Cineplex, Marburg
Comics, Kitsch und Kunst, Marburg 
Dr. Kirsten Haller-Austermann, Zahnarztpraxis, Marburg-Ortenberg
Die Kinderkiste, Marburg
Eispalast im Neuen Botanischen Garten, Marburg-Lahnberge
Erwin-Piscator-Haus ('Stadthalle'), Marburg 
Evangelische Familienbildungsstätte/ fbs, Marburg 
Gemeindebücherei Bracht, Rauschenberg-Bracht 
Heinzelmännchen, Marburg
IKJG Initiative für Kinder, Jugend- und Gemeinwesenarbeit e.V., Marburg 
Kaufhaus Begro, Marburg-Wehrda
Kinderkiste, Marburg 
Kinder- und Jugendbuchhandlung Lesezeichen, Marburg
Kindheitsmuseum, Marburg
Kulturladen KFZ, Marburg (neuer und alter Standort) 
Lehmanns Media/Elwert Universitätsbuchhandlung, Marburg 
Lenis Buchladen, Stadtallendorf 
Lomonossow-Keller, Marburg 
Marburger Tafel e.V., Marburg 
Mehrgenerationenhaus, Marburg 
Pizzaria Il Pino, Marburg
Rathaus, Büro der Schuldezernentin und Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach, Marburg
Rathaus, Marburg 
Stadtbücherei, Marburg
St.-Martin-Haus, Marburg-Waldtal 
Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Ortenberg, Marburg
TTZ/ Technologie- und Tagungszentrum, Marburg 
 

(Stand bis einschl. Lesefest 2020